Fernwandern

E1   Nordkap - Sizilien
E2   Galway - Nizza
E3   Istanbul - Kap St. Vincent
E4   Kap St. Vincent - Zypern
E5   Pointe du Raz - Venedig
E6   Kilpisjärvi - Dardanellen
E7   Lissabon - Ukraine
E8   Dursey Head - Istanbul
E9   Kap St. Vincent - St. Petersburg
E10 Nuorgam - Tarifa
E11 Den Haag - Russland

Poster
Wandergedichte   2
Länderinformationen
Fernwandern Impressum

Fernwanderweg E1 Deutschland


Schwarzwald

Neuenbürg, Deutschland Baden Württemberg, Schwarzwald
Infos & Reisetipps


Unterkunft & Übernachtung

Abseits der belebten Hauptstraße direkt an der wildromantischen Enz befindet sich das Hotel "Zum Grünen Baum". Hier empfängt Familie Hohmann ihre Gäste. Die rustikale mit modernen Elementen verbundene Einrichtung verleiht dem 250-jährigen Traditionshaus einen ganz speziellen Charme. Ebenso schafft die Zimmeranzahl von 10 eine angenehme und entspannte Urlaubsatmosphäre.


Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

"Frisch-Glück" heißt das stillgelegte Besucherbergwerk in Neuenbürg. In reizvoller Lage zwischen Tälern und Berghöhen wird dem Besucher auf einem Rundgang über 3 Sohlen im Innern klar, was es hieß, in den Stollen und Schächten Erz abzubauen. Mit schwindelerregenden Blicken in 30 m Tiefe und dem Passieren des großen Schachts, der Glaskopfplatten und der "leuchtenden Steine" hinterlässt der Rundgang sicherlich bleibende Eindrücke. Interessant ist auch die Tatsache, dass die Kelten dieses Bergwerk schon im 5. Jahrhundert v. Chr. betrieben haben, wie örtliche Ausgrabungen beweisen.

Die Historie einer Kurstadt kann man im "Heimat- und Flößermuseum" in Bad Wildbad-Calmbach erleben. In einem geräumigen Dachstuhl eines Fachwerkhauses erzählen imposante Bilddokumente, detailgetreue Miniaturen und lebensnahe Figuren über die Geschichte und Entwicklung der Gegend. Im Inneren des 3-stöckigen Hauses imponiert außerdem das alte Holzfachwerk.

Eine lange, nämlich 40-jährige Tradition führt auch die "Fischzucht Zordel" im Eyachtal. In idyllischer Lage wachsen die Forellen, Saiblinge und Karpfen im klaren, sauerstoffreichen Wildbachwasser heran. Direkt in der Gaststätte kann dann der frische Fisch verzehrt oder als Räucherfisch gekauft werden. Aber das Eyachtal bietet noch diverse naturräumliche Eigenheiten, die man beim Wandern beobachten kann. Durch Talauen, Steinbrüche, Erdkeller und Wasserstuben wird man sicherlich der einen oder anderen unbekannte Tier- und Pflanzenart begegnen.

Das wohl bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist jedoch das "Schloss Neuenbürg". Im Oberen Enztal gelegen, zeigt sich das Schloss als Erlebnis für die ganze Familie. Ein integriertes Theater zeigt die Märchenschau "Das Kalte Herz" von Wilhelm Hauff. Des weiteren findet sich eine Ausstellung zur Schloss- und Regionalgeschichte im Obergeschoss und ein Schloss-Restaurant im Haupttrakt. Auf einer angemeldeten, 60-minütigen Führung über die Schlossgeschichte begeht man dann neben dem Schloss auch den Schloss-Garten, die Burgruine Waldenburg und die St. Georgskirche.

Nach dem Kulturprogramm stellt das "Freibad Neuenbürg" eine willkommene Abwechslung dar.  Die Naturkulisse lädt jeden Besucher zum Entspannen und Erholen ein. Ein liebevoll eingerichteter Kinder- und Familienbereich mit u.a. Planschbecken und einer Matschzone und das Quellwasser unterstützen den Wohlfühleffekt. Eine Wasserrutsche, eine Liegewiese und die sportliche Betätigung durch Beach-Volleyball, Tischtennis und Freilandschach komplettieren das Angebot.

Neuenbürg wartet zusätzlich mit einem Kleintierzoo (u.a. mit Schweinen, Gänsen, Pfauen, Nandus), einer modernen Skateranlage für Jugendliche und einem Minigolfplatz mit Blick über das Enztal auf.




Infos & Reisetipps

Zwischen Tälern und sanften Höhen des Nördlichen Schwarzwaldes im Tal der Enz liegt Neuenbürg. Mit 7664 Einwohnern (Stand 2005) auf 28.172.079 m² Fläche teilt sich das Gebiet in die 4  Stadtteile Neuenbürg, Arnbach, Dennach und Waldrennach. Besonderheiten stellen der Kirchplatz und der Marktplatz mit mittelalterlichen Fachwerkhäusern dar. An großen Markttagen (Maimarkt, der herbstliche Stoppelmarkt oder einfach immer samstags) pulsiert hier das Leben und landwirtschaftliche Produkte der Region vom Schwarzwälder Schinken bis zum Biosalat gehören zum Angebot.


Buchtipp: Sagen und Märchen aus dem Schwarzwald


E1 Wandern in Birkenfeld E1 Wandern in Straubenhardt

Ihre Anregungen und Informationen auf dieser Seite ?