Fernwandern

E1   Nordkap - Sizilien
E2   Galway - Nizza
E3   Istanbul - Kap St. Vincent
E4   Kap St. Vincent - Zypern
E5   Pointe du Raz - Venedig
E6   Kilpisjärvi - Dardanellen
E7   Lissabon - Ukraine
E8   Dursey Head - Istanbul
E9   Kap St. Vincent - St. Petersburg
E10 Nuorgam - Tarifa
E11 Den Haag - Russland

Poster
Wandergedichte   2
Länderinformationen
Fernwandern Impressum

Fernwanderweg E1 Deutschland


Schwarzwald

Oberharmersbach, Deutschland Baden Württemberg, Schwarzwald - Infos & Reisetipps


Unterkunft & Übernachtung

Eine typische Bauernhaus-Atmosphäre versprüht der in ländlicher Idylle gelegene "Harkhof" der Familie Hug in Oberharmersbach. Hausmacherspezialitäten durch die Vesperstube, die hauseigene Brennerei, in der Schnäpse (Schwarzwälder Kirsch, Obstler, Korn, Topinambur und Zwetschgenwasser) hergestellt werden, die Backstube, in der knuspriges Holzofenbrot selbst gebacken wird und die Wurst- und Fleischspezialitäten aus der eigenen Schlachtung stehen auf der Tagesordnung. Die stimmungsvolle Terrasse, der Kinderspielplatz und der Freisitz mit Gartenmöbeln bieten Möglichkeit von dem in 700 m Höhe gelegenen Hof das Rheintal zu begutachten. Rustikal eingerichtete Zimmer und die besonders günstigen Matratzenlager für Kurzaufenthalte eignen sich hervorragend für Familien sowie Wanderer und zeigen die Flexibilität des Hauses.


Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Ein Stadtrundgang durch das historische Oberharmersbach erstaunt durch zahlreiche Attraktivitäten. Über den 900 m langen "Franziskusweg" können 10 sehenswerte Stationen erkundet werden. Besuchenswert sind die  "Gallussäge" bestehend aus Sägewerk und Mühle für den Eigenbedarf an Mehl, das Schnitzwerk aus dem 19. Jahrhundert, der "Historischen Speicher" aus dem Jahre 1761, die "Lourdesgrotte" im Zuwälder Tal, einer Gedächtnisstätte für Gefallene und Vermisste des 1. Weltkrieges sowie die "St. Gallus Kirche", welche dem irischem Glaubensboten Gallus geweiht ist und mit einem Chorraum, einer Orgel und 2000 Sitz- und Stehplätzen ausgestattet ist. Sie wurde im neuromanischen Stil erbaut und es finden sich Statuen des Heiligen St. Gallus und des heiligen Bischofs Konrad in ihr.

Zum körperlichen Ertüchtigen nach anstrengendem Kulturprogramm locken der 1200 m lange Harmersbach zum Angeln, das Freibad mit einer willkommenen Abkühlung zum Schwimmen, die 18-Loch-Anlage Gröbernhof zum Golfen, der Kurpark mit vielen Sitzgelegenheiten und dem Springbrunnen zum Flanieren, 3 Spielplätze, die Wassertretstellen Riersbach, Jedenbachtal und Waldhäuser zum Wassertreten bzw. Kneippen, sowie Orte zum Mountainbiken, Nordic Walking, Radeln, zum Tennisspielen und Wandern durch die schöne Natur.

Schließlich wartet noch das "Museum Villa Haiss" auf den Besucher, 7 km von Oberharmersbach entfernt, in Zell am Harmersbach. Das Museum für zeitgenössische Kunst beherbergt drei Sammlungen mit Original-Arbeiten von Baselitz, Beuys, Haring, Schumacher, Sonderborg und Warhol. Im Erdgeschoss findet eine Sonderausstellung, die alle 3 Monate wechselt, Platz. Außerdem sind Werke der Künstler Rainer Görß, Tadashi Kawamata, Thomas Ruff, Michael Danner, Valery Koshlyakov und Architekturfotografien des Künstlers Bernd Mayer ausgestellt.




Infos & Reisetipps

Die 40,92 km² große Gemeinde Oberharmersbach liegt im Ortenaukreis, genauer gesagt im Tal des Harmerbachs. Land- und Forstwirtschaft, insbesondere die Holzverarbeitung, prägen noch heute die Wirtschaft des Schwarzwaldstädtchens und Luftkurortes. So finden einige der 2575 Einwohner (Stand 2004) in dieser Branche Arbeit.


Buchtipp: Antonias Wille von Petra Durst-Benning.


E1 Wandern in Kniebis E1 Wandern in Hausach

Ihre Anregungen und Informationen auf dieser Seite ?