Fernwandern

E1   Nordkap - Sizilien
E2   Galway - Nizza
E3   Istanbul - Kap St. Vincent
E4   Kap St. Vincent - Zypern
E5   Pointe du Raz - Venedig
E6   Kilpisjärvi - Dardanellen
E7   Lissabon - Ukraine
E8   Dursey Head - Istanbul
E9   Kap St. Vincent - St. Petersburg
E10 Nuorgam - Tarifa
E11 Den Haag - Russland

Poster
Wandergedichte   2
Länderinformationen
Fernwandern Impressum

Fernwanderweg E1 Deutschland


Schwarzwald

Titisee-Neustadt, Deutschland Baden Württemberg
Schwarzwald - Infos & Reisetipps


Unterkunft & Übernachtung

Am größten Natursee des Schwarzwaldes, dem 1,3 km² großen Titisee, ruhig und zentrumsnah mit traumhafter Naturkulisse ist das "Haus Bergseeblick" gelegen. Familie Straub betreibt das Ferienhaus in familiärer Gemütlichkeit. 13 behagliche Zimmer weisen neben dem atemberaubenden Ausblick auch teilweise Balkons auf. Entspannen kann man sich hervorragend auf der idyllischen Liegewiese oder der sonnendurchfluteten Terrasse. Eine ausgedehnte Wanderung rund um den See ist unbedingt empfehlenswert.


Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Alljährlich zum Neujahrstag findet in Titisee-Neustadt der Skisprungwettbewerb auf der größten Naturschanze Deutschlands, der "Hochfirstschanze", statt. Diese ragt 1192 m über das NN-Niveau hinaus und beschert der Stadt überregionale Bekanntheit in der ganzen Welt.

Heimatliche Volkskunst und Brauchtümer der Region dagegen kennt nicht jeder der mit dem Wort Titisee-Neustadt konfrontiert wird. Daher sei der Besuch der "Städtischen Heimatstuben" in Neustadt dringend angeraten. Hier findet sich eine einzigartige Sammlung kulturhistorischer Kostbarkeiten durch Geräte, Bilder, Urkunden, dem Mobiliar einer Schwarzwaldbäuerin, Trachten und Literatur dieser Region. Im Zentrum steht natürlich die für den Schwarzwald typische Uhrmachertradition. Die Geschichte der Schwarzwalduhr wird anhand mehrerer Uhrenexponate und einer eingerichteten Uhrmacherwerkstatt erläutert.

Hinterzarten bietet ebenfalls ein hervorragendes Ausflugsziel. Nur 8 km vom Stadtzentrum Titisee-Neustadts entfernt befindet sich die Schwarzwaldstadt mit der "Adlerschanze".

Das "Schwarzwälder Skimuseum" informiert hier über die Entwicklung und Faszination des Skis seit dessen Erfindung Ende des 19. Jahrhunderts. Die Behausung des Museums ist seit 1997 der Hugendorf, dem eigens ein Museumsabteil gewidmet ist und das als traditionelles Schwarzwaldhaus die entsprechende Atmosphäre bietet. Weitere Schwerpunkte bilden der Bobsport, der Sprunglauf, die Nordische Kombination, die Schwarzwälder Skivereinsgeschichte, Wintermaler, die Skimode, Wintersportausrüstungen und die Olympiasieger Georg und Dieter Thoma sowie Sven Hannawald als berühmte Söhne der Stadt.

Direkt unterhalb der "Adlerschanze" befindet sich das Eldorado für Kinder - das Spielzeugmuseum "Zum kleinen Hannes". Auf 70 qm Ausstellungsfläche sind Puppenstuben, Puppen- und Kaufläden, Bauernhöfe, Burgen und viel mehr Spielzeug aus den Jahren 1880-1970 ausgestellt und erfreuen staunende Kinderaugen.




Infos & Reisetipps

Im Südwesten Baden-Württembergs befindet sich der Kneipp- und Heilklimatische Kurort und gleichzeitig das weltbekannte Wintersportzentrum Titisee-Neustadt. Die 1250 gegründete, 89.66 km² große Stadt gliedert sich in die Ortsteile Langenordnach, Rudenberg, Schwarzenbach, Waldau und die namens gebenden Teile Titisee und Neustadt. Die Höhenlage in 780-1192 m bildet im "Hochfirst" den höchsten Punkt. Titisee-Neustadt bewohnen 11.967 Einwohner (Stand 2005).


Buchtipp: Vom Wald und den "Wäldern".
Schwarzwaldgeschichten von Siegfried Scharf


E1 Wandern in Vöhrenbach E1 Wandern in Feldberg

Ihre Anregungen und Informationen auf dieser Seite ?