Fernwandern

E1   Nordkap - Sizilien
E2   Galway - Nizza
E3   Istanbul - Kap St. Vincent
E4   Kap St. Vincent - Zypern
E5   Pointe du Raz - Venedig
E6   Kilpisjärvi - Dardanellen
E7   Lissabon - Ukraine
E8   Dursey Head - Istanbul
E9   Kap St. Vincent - St. Petersburg
E10 Nuorgam - Tarifa
E11 Den Haag - Russland

Poster
Wandergedichte   2
Länderinformationen
Fernwandern Impressum

Fernwanderweg E8 Österreich



Das Mühlviertel - Reiseinformation
Österreich Oberösterreich


Das Mühlviertel ist ein oberösterreichisches Landschaftsviertel zwischen Donau und Böhmerwald und gehört zum Granit- und Gneishochland der Böhmischen Masse, dessen höchster Punkt sich mit dem Berg "Plöckenstein" (1378 m ) herausgebildet hat. Vier Bezirke teilen das Mühlviertel in kleinere Regionen namens Perg, Freistadt, Rohrbach und Urfahr-Umgebung.

Des weiteren fließen die namens gebenden Flüsse "Kleine Mühl" (32 km Länge), die 54 km lange "Große Mühl" als bekanntes Wanderziel mit naturbelassenem, malerischen Flusstal und die "Steinerne Mühl" (24 km Flusslauf), welche ihren eigenen Namen wohl durch wollsackverwitterte Steinblöcke im Fluss, die Blockströme auslösen können, erhielt.

An den Flussufern leben auch zahlreiche Tiere, wie die Flussperlmuschel, Fischotter, Biber, Wasseramseln, Eisvögel, Graureiher, Uhus, Schwarzstörche und viele mehr, deren Existenz die naturräumliche Schönheit entscheidend prägen.

Neben den Tieren begeistert auch die Flora, welche auf Themen- und Erlebniswanderwegen durch die mystischen und spannenden Gegenden des Mühlviertels gesehen werden können.

So gehören der Wandergolf-, der Mühlenwander-, der Barfuss-, der Bergkräuterwander-, der Bienenerlebnis-, der Chakra Wander-, der Dreiländer-, der Moorwalderlebnis-, der Mittelalterliche Erlebnis-, der Moldaublick-, der Tannenmoorwander-, der Mühlviertler Quellwander-, der Märchenwander-, der Naturpark-Wander-, der Plöckensteinersee-, der Ruttenstein-, der Schaukel-, der Töpfer- und der Weitersfeldener Wollness-Weg, sowie Wanderwege durchs "eiserne" Thurytal, die Wolfsschlucht, den Stillensteinklamm, den Bauklersteig, den Braunberg, das Gewerbe am Fluss und den Via Leone Schlemmerpfad zu den variablen Möglichkeiten diverse Landschaftsgebiete zu entdecken und die Naturbesonderheiten hautnah zu sehen.