Fernwandern

E1   Nordkap - Sizilien
E2   Galway - Nizza
E3   Istanbul - Kap St. Vincent
E4   Kap St. Vincent - Zypern
E5   Pointe du Raz - Venedig
E6   Kilpisjärvi - Dardanellen
E7   Lissabon - Ukraine
E8   Dursey Head - Istanbul
E9   Kap St. Vincent - St. Petersburg
E10 Nuorgam - Tarifa
E11 Den Haag - Russland

Poster
Wandergedichte   2
Länderinformationen
Fernwandern Impressum


Fernwanderweg E4 und E5 Schweiz


Wandern am Bodensee auf dem E4 in der Schweiz

Güttingen, Schweiz Kanton Thurgau
Bodenseeregion - Infos & Reisetipps


Unterkunft & Übernachtung

Die Unterkunft im gepflegten Hotel Restaurant Seemöwe eignet sich für kurze und längere Aufenthalte. Das Hotel hat 12 Zimmer sowie eine Ferienwohnung mit Küche. Im Restaurant des Hotels gibt es vielfältige Angebote mit Nahrungsmitteln aus der Region. Wer die Seele baumeln lassen möchte kann sich im hauseigenen Kosmetikstudio verwöhnen lassen. Das Kosmetikstudio besteht seit dem Jahre 1995 und bietet verschiedene Wellnesspakete an.


Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Wer sich für eine Wanderung im Güttinger Wald stärken möchte, schaut vorher bei der Familie Rutishauser im Hofladen vorbei. Der Seidenhof eignet sich gut als Startpunkt um einen der gut ausgebauten Wanderwege zu erkunden.

Im Sonneneck am Bodensee steht für den sportlich Aktiven ein Freibad mit eigener Grillecke zur Verfügung. Wer etwas mehr Zeit mitbringt kann im Hafen von Güttingen seinen Bootsführerschein ablegen und den Ort vom Wasser aus erkunden.

Das „Sunnehüsli“ erfreut jeden Wanderer und Radfahrer, der gerne mal eine Pause einlegen möchte. Es liegt direkt am Wanderweg und ist parallel zum Radweg von Güttingen nach Kesswill gelegen. Den Gästen wird ein Kiosk mitten in der Natur des Waldes geboten, die Kinder erfreut der Spielplatz mit einem Streichelzoo.

Eine Güttinger Spezialität und Mitbringsel für die Lieben zuhause oder einen selbst ist die Dowa Bouillon. Sie wird in drei unterschiedlichen Sorten aus natürlichen Zutaten hergestellt und ist seit dem Jahr 1934 im Handel erhältlich.

Für ganzheitliche Medizin und Naturheilkunde Interessierte besuchen die 1998 gegründete Stiftung Sokrates im Ort. Neben der Stiftung befindet sich ein Institut für Forschung und Entwicklung für neue biologische und energetische Heilverfahren im Aufbau.

Wer etwas Zeit mitbringt und sich vorher anmeldet kann den ortsansässigen Künstler Erich Rutishauser in seinem Atelier besuchen. Der Künstler stellt seit dem Jahre 1972 seine Werke in wechselnden Ausstellungen der Öffentlichkeit vor.

In der näheren und weiteren Umgebung finden sich zusätzliche Ausflüge und Sehenswürdigkeiten.

Die Wanderung in das nahegelegene Planetarium und die Sternwarte Kreuzlingen bringt viele Informationen mit sich. Jeden Mittwoch gibt es einen Abend für die Öffentlichkeit. Es sind ebenso Führungen möglich, in denen Informationen über das Planetensystem dem Besucher näher gebracht werden.

Ein kleiner Ausflug mit dem Schiff zur Insel Mainau bietet eine schöne Landschaft. Auf der Insel gibt es unter anderem Wanderwege, eine Ponyreitbahn und eine Naturerlebniswelt. Der Höhepunkt des Besuchs der Insel ist Deutschlands größtes Schmetterlingshaus. Das Tropenhaus beinhaltet eine exotische Landschaft in der sich viele besondere Schmetterlinge wohl fühlen.

Die wunderschöne Insel Mainau ist für Naturfreunde ein sehr vielfältiger Erholungsort. Dort gibt es einen Weinlehrpfad und ein Arboretum mit einem Park indem riesige Mammutbäume wachsen und zum Wandern animieren. Der Rosengarten widmet sich vor allem Edelrosen von neuen und älteren Züchtungen. Auch Führungen im Rosengarten sind möglich. Es gibt ein Schloss auf der Insel Mainau, indem regelmäßig Veranstaltungen und Ausstellungen zu sehen sind.




Infos & Reisetipps

Bereits im Jahr 799 wurde Güttingen in der Geschichte unter dem Namen Cutaningin das erste Mal erwähnt. Der Besitz bzw. die Zugehörigkeit des Ortes wechselte seitdem mehrmals. Heute gehört es mit zum Kanton Thurgau und hat eine Fläche von ca. 965 ha. Es leben in der Gemeinde Güttingen rund 1300 Menschen (Stand 2007).


Buchtipp: Kulturschätze im Thurgau entdecken und erleben
von Cornelia Stäheli


E4 Wandern in Münsterlingen E4 Wandern in Uttwil

Ihre Anregungen und Informationen auf dieser Seite ?